Anmeldungen 2024/25

Maacher Lycée

DAP Éducation Workshop

Im Rahmen der Orientierung boten die Schülerinnen und Schüler des ersten und zweiten Jahres der DAP-Ausbildung (Agent social-pédagogique) des Maacher Lycée Workshops für interessierte Schülerinnen und Schüler der 5e-Klassen an.

Auf spielerische und interaktive Weise brachten sie ihnen die Inhalte und Schwerpunkte der Ausbildung näher.

Finale des Projekts „My first enterprise“

Drei Gruppen aus der Klasse 4GSO1 des Maacher Lycée haben es unter die 12 besten Gruppen des Landes ins Finale des Jungunternehmerprojekts „My first enterprise“ („Mein erstes Unternehmen“) geschafft. Das Finale fand am 13.06.2024 bei Deloitte Luxembourg in Kirchberg statt.

Unsere drei Gruppen, die im Finale gepitcht haben, waren House of Resin (Léonie, Marie-Angélique & Lina), M.A.L.F.A. -Liquid Soap (Fynn, Matthew, Luka, Armin & Amin) und Trinketbox (Kimberly, Julie, Emma & Catherine).
Alle drei Gruppen haben großartige Arbeit geleistet und eine tolle Präsentation gehalten. Schließlich konnte House of Resin die Auszeichnung „Mention spéciale du jury“ mit nach Hause nehmen.

Auch wenn es für die anderen nicht gereicht hat, landesweit unter die drei Besten zu kommen, wissen sie, wie sie stolz auf sich sein können. Für unsere Schüler war es ein tolles Erlebnis, an das sie sich noch lange erinnern werden. Wir möchten uns auch ganz herzlich bei allen für ihre Unterstützung bedanken.

Scienteenslab (17.06.2024)

Die Klasse 4C1/4CL1 ist am 17. Juni nach Esch/Alzette ins Scienteenslab gefahren. Dort haben sie drei verschiedene Workshops zum Thema „Taste of research“ durchgeführt. Die sollte sie dabei unterstützen, eine Wahl zu ihrem zukünftegen Bildungsweg zu treffen. Sie haben das Verhalten von Drosophilae analysiert, ihre eigene DNA extrahiert und sich Zellkulturen angesehen.

Classe Verte (02.06. - 07.06.2024)

An der Woch vum 02.06.2024 bis de 07.06.2024 ass den MLG mat 67 Septièmes-Schüler:innen op Les Orres an d’franséisch Alpen an d'Classe Verte gefuer.
No enger roueger Urees mat méi a manner midde Schüler a Proffen hu mir eist Zil, den « UCPA Les Orres » erreecht.
No engem éischten Owend, dee mir genotzt hunn, fir eis emol gemittlech anzequartéieren a verschidde Schüler fir d'éischte Kéier e Bett opgezunn hunn, si mir Méindes an eis Aktivitéite gestart. Um Programm stoungen Rafting op der Durance a Kayak, Canoe an Airboat fueren um "plan d'eau", souwéi eng Waasserolympiad mat enger sëlleger Unzuel un ënnerschiddlechen Disziplinnen an deenen eis Schüler sech matenee moosse konnten. No enger kuerzer Agewinnungszäit un dat kaalt Biergwaasser waren eis Schüler mat Spaass a Freed dobäi. Dëst war natierlech och bedéngt duerch dat gutt Wierder, vun dem mir déi ganz Woch profitéiere konnten.
Ma net nëmmen déi sportlëch Eaux-vives-Aktivitéite konnten eis Schüler begeeschteren. Och déi impressionant Natur, de Ravitaillement, esou wéi déi ënnerschiddlech Owesaktivitéite wéi e Wëssensquiz, e Museksquiz an verschidden « jeux défis » mat oofschléissender « Boum » waren e vollen Erfolleg.

Ënnert dem Stréch bleift festzehalen, datt mir als Equipe eng flott Woch verbruecht hunn, an datt d'Kanner sech net nëmme sportlech ausliewe konnten, mä och eng Rei sozial Kompetenze wéi Mateneen an fir Jiddfereen, Respekt, Frëndlechkeet a Kommunikatioun, och emol ouni Handy, stäerke konnten.

Naturaktivitéiten

D‘Schüler vun der 7C1 a vun der 7C2 déi net mat an d‘Classe verte gefuer sinn, hate lescht Woch d‘Méiglechkeet e puer Aktivitéiten an der Natur ze maachen.

Nieft dem Baue vu Villercherhaisercher déi am Haff opgehaange ginn sinn, hunn si Sport dobausse gemaach mat Aféierung an den Taekwondo (mam Trainer Alvin Muric) an an de Yoga, si hunn e gesonde Früstück matenee gedeelt an hunn eng kleng „Grouss Botz“ ronderëm d‘Schoulgebai ënnerholl.

All dës Aktivitéite waren deemno an, mat a fir d‘Natur geduecht.

Kulturrallye 2024 - Casino Luxembourg (7P1)

Die Schüler der Klasse 7P1 bekamen bei einem Besuch im Casino Luxemburg im Rahmen der Kulturrallye 2024 einen Einblick in die Arbeit der Künstlerin Mary-Audrey Ramirez.

Mary-Audrey Ramirez, die in Luxemburg geboren wurde und mittlerweile in Berlin lebt und arbeitet, nutzt digitale Techniken, um Kreaturen für Videospiele zu entwickeln. In der Ausstellung mit dem Titel "Forced Amnesia" konnten sich die Schüler ein Bild von den verschiedenen Phasen machen, die erforderlich sind, um ein solches Spiel zu entwickeln. In der Arbeit der Künstlerin spielt künstliche Intelligenz eine große Rolle.

Die Schüler hatten die Möglichkeit, eine Testversion des Spiels zu spielen, selbst kreativ zu werden, indem sie Kreaturen für Videospiele aus Plastilin gestaltet haben, und künstliche Intelligenz zu nutzen, um selbst eine Kreatur zu entwerfen und ein Video damit zu produzieren.

<
>

Video mit Eindrücken unserer Schule

Fotogalerien

Abendkurse

iPad-Guide

Schreiben Sie uns

Name:
Vorname:
E-Mail-Adresse:
Nachricht:
Lösen Sie folgende Rechenaufgabe:
13 + 5 =

Zukünftige Events

Hier klicken um alle MLG-Events sehen

BTS - Rückmeldefrist - Wintersemester - Jahrgang 2023

Datum: 22-07-2024
Ganztägig

Rückmeldefrist - Wintersemester - Jahrgang 2023

Hier klicken um alle MLG-BTS Events zu sehen

Diese Internetseite verwendet Cookies. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Ihre persönlichen Daten werden streng vertraulich behandelt.

J'accepte